Ausblick


 

Im November 2019 wird im Rahmen des NaNoWriMo (nanowrimo.org) 

mein erstes Frauenbuch entstehen, weitergeführt im NaNo-Camp im April 2020.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem Landes-Caritasverband für Oldenburg e.V. in Vechta ensteht ein weiteres Biographieprojekt. Ich werde verschiedene Selbsthilfegruppen-Mitglieder auf dem Weg zu ihrem Buch begleiten, ihre Geschichten sammeln und zu einem roten Faden zusammenfügen. Dafür werde ich wieder viele wohlige Stunden in meinem Schreibwagen verbringen. Ich freu mich drauf!